Hauptspeise
Normal45 Minuten

Risotto mit gebratenen Riesengarnelen und Cashews

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Garnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.

  3. Reis zugeben, kurz mit anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Etwas Brühe aufgießen. Das Risotto leicht köcheln lassen und immer wieder mit Brühe aufgießen, bis das Risotto sämig wird.

  4. In der Zeit Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten.

  5. Chili in sehr dünne Ringe schneiden und zu den Garnelen geben. Mit Salz würzen.

  6. Cashewkerne grob hacken und ohne Fett langsam in einer weiteren Pfanne rösten. Petersilie waschen und trocken tupfen.

  7. Einige Blätter für die Dekoration zurückbehalten, die anderen Blätter grob hacken und zusammen mit dem Parmesankäse, Zitronensaft und Cashewkernen zum Risotto geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Risotto auf Tellern verteilen, Garnelen darauf legen, mit Petersilienblättern dekorieren und servieren.

Nährwerte

  • 866 kcal
    Energie
  • 36 g
    Fett
  • 75 g
    Kohlenhydrate
  • 50 g
    Eiweiß

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Garnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.

  3. Reis zugeben, kurz mit anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Etwas Brühe aufgießen. Das Risotto leicht köcheln lassen und immer wieder mit Brühe aufgießen, bis das Risotto sämig wird.

  4. In der Zeit Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten.

  5. Chili in sehr dünne Ringe schneiden und zu den Garnelen geben. Mit Salz würzen.

  6. Cashewkerne grob hacken und ohne Fett langsam in einer weiteren Pfanne rösten. Petersilie waschen und trocken tupfen.

  7. Einige Blätter für die Dekoration zurückbehalten, die anderen Blätter grob hacken und zusammen mit dem Parmesankäse, Zitronensaft und Cashewkernen zum Risotto geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Risotto auf Tellern verteilen, Garnelen darauf legen, mit Petersilienblättern dekorieren und servieren.

Nährwerte

  • 866 kcal
    Energie
  • 36 g
    Fett
  • 75 g
    Kohlenhydrate
  • 50 g
    Eiweiß

Wusstest du's

Cashews enthalten viel Phosphor und Magnesium, die wichtige Mineralstoffe für Muskeln, Zähne und Knochen sind.

Mehr erfahren

Notwendige Cookies

Zurück zur Übersicht

Cookies für Marketingszwecke

Zurück zur Übersicht

Analyse des Nutzerverhaltens

Zurück zur Übersicht

Sonstige Cookies

Zurück zur Übersicht

Nicht eingeordnete Cookies

Zurück zur Übersicht

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten.

Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert.

Notwendige Cookies

Cookies für Marketingszwecke

Sonstige Cookies

Analyse des Nutzerverhaltens

Nicht eingeordnete Cookies

Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

Alle Cookies akzeptieren Einzelauswahl bestätigen