Alles Wissenswerte über Macadamia

Hell in der Farbe, im Geschmack fast buttrig und leicht knusprig ist die Macadamia eine besonders wohlschmeckende Nuss, deren Öl auch in der Kosmetikindustrie sehr beliebt ist.

Schon gewusst? Die „Königin der Nüsse“

Die Macadamia wird oft als die „Königin der Nüsse“ bezeichnet und zeichnet sich besonders durch ihren angenehm buttrigen Geschmack aus. Das wussten auch schon die Aborigines, die australischen Ureinwohner, zu schätzen, die die Macadamia vor Jahrhunderten entdeckten und die wildwachsenden Nüsse als eiweiß- und fettreiche Nahrungsquelle nutzten.

Das Öl der Macadamia wird außerdem gerne in der Kosmetikindustrie verwendet – als exklusives Körperöl.

 

 

Ursprung bei den Aborigines Vorkommen & Anbau

Die zwei bis drei Zentimeter großen Macadamia reifen an immergrünen Bäumen heran – und sind botanisch gesehen Balgfrüchte. Ursprünglich stammen Macadamia aus Australien, wo auch heute noch die Hauptanbaugebiete liegen.

Heute gehören auch Afrika sowie Süd- und Mittelamerika zu den Anbauländern. Die Macadamia von ültje stammen aus dem subtropischen Land Malawi in Südostafrika.

Entdecke die ültje Nusswelt Leckere ültje Produkte mit Macadamia

Deluxe Mix, geröstet & gesalzen

Der Deluxe Mix, geröstet & gesalzen erfüllt dank der Kombination aus Mandeln, Cashews, Pekan-Kernen und Macadamia den Wunsch nach Abwechslung.

Zum Produkt