Vorspeise/Snacks
Normal30 Minuten

San Choy Bow mit Erdnüssen und Minzdip

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Minze fein hacken, mit Joghurt und Orangensaft vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, Ingwer schälen und fein hacken. Möhre schälen und in dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander und Erdnüsse grob hacken.

  3. Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen.

  4. Hackfleisch zugeben und 2 – 3 Min. krümelig anbraten.

  5. Hoisin- und Sojasauce, Möhren, Lauchzwiebel und Koriander zugeben und weitere 3 – 4 Min. garen.

  6. Währenddessen den Strunk des Eisbergsalats entfernen und mit der Schnittfläche unter kaltes Wasser halten, dabei vorsichtig die einzelnen Blätter lösen und zum Abtropfen auf etwas Küchenkrepp geben.

  7. Je 1 großes Blatt Eisbergsalat auf einen Teller geben, Hackmasse abschmecken und gleichmäßig auf die Blätter verteilen, mit Koriander-Erdnuss-Mischung bestreuen und warm als Vorspeise mit Minzdip servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Pils, Pfälzer Scheurebe, Minz-Wasser

Nährwerte

  • 386 kcal
    Energie
  • 26 g
    Fett
  • 9 g
    Kohlenhydrate
  • 27 g
    Eiweiß

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne
  • Kochspatel
  • Küchenkrepp

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Minze fein hacken, mit Joghurt und Orangensaft vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, Ingwer schälen und fein hacken. Möhre schälen und in dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander und Erdnüsse grob hacken.

  3. Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen.

  4. Hackfleisch zugeben und 2 – 3 Min. krümelig anbraten.

  5. Hoisin- und Sojasauce, Möhren, Lauchzwiebel und Koriander zugeben und weitere 3 – 4 Min. garen.

  6. Währenddessen den Strunk des Eisbergsalats entfernen und mit der Schnittfläche unter kaltes Wasser halten, dabei vorsichtig die einzelnen Blätter lösen und zum Abtropfen auf etwas Küchenkrepp geben.

  7. Je 1 großes Blatt Eisbergsalat auf einen Teller geben, Hackmasse abschmecken und gleichmäßig auf die Blätter verteilen, mit Koriander-Erdnuss-Mischung bestreuen und warm als Vorspeise mit Minzdip servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Pils, Pfälzer Scheurebe, Minz-Wasser

Nährwerte

  • 386 kcal
    Energie
  • 26 g
    Fett
  • 9 g
    Kohlenhydrate
  • 27 g
    Eiweiß

Wusstest du's

Erdnüsse sind reich an Kalium. Kalium trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.

Mehr erfahren

Notwendige Cookies

Zurück zur Übersicht

Cookies für Marketingszwecke

Zurück zur Übersicht

Analyse des Nutzerverhaltens

Zurück zur Übersicht

Sonstige Cookies

Zurück zur Übersicht

Nicht eingeordnete Cookies

Zurück zur Übersicht

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten.

Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert.

Notwendige Cookies

Cookies für Marketingszwecke

Sonstige Cookies

Analyse des Nutzerverhaltens

Nicht eingeordnete Cookies

Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

Alle Cookies akzeptieren Einzelauswahl bestätigen