Nachspeise
Simpel30 Minuten

Erdnusswaffeln mit Himbeeren

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Eier, 75g Honig (bei 10 Waffeln), Zucker und Salz mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen.

  2. 100g Erdnussmus (bei 10 Waffeln), Mehl, Backpulver und Milch zugeben und ca. 2 Min. bei höchster Stufe aufschlagen.

  3. Waffelteig für 15 Min. kalt stellen.

  4. Währenddessen Sahne und Vanillezucker aufschlagen. Pistazien aus den Schalen lösen und zusammen mit den Erdnüssen fein hacken.

  5. 50 g Honig und 10 g Erdnussmus (bei 10 Waffeln) in einer Schüssel vermischen und Himbeeren darin marinieren.

  6. Waffeleisen einfetten, vorheizen und nacheinander die Waffeln backen.

  7. Erdnusswaffeln mit Schlagsahne und den marinierten Himbeeren anrichten, mit der Erdnuss-Pistazien-Mischung bestreuen und servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Latte Macchiato, Grappa, Averna, Eistee

Nährwerte

  • 378 kcal
    Energie
  • 19 g
    Fett
  • 40 g
    Kohlenhydrate
  • 10 g
    Eiweiß

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • große Schüsseln
  • Handrührgerät
  • Waffeleisen

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Eier, 75g Honig (bei 10 Waffeln), Zucker und Salz mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen.

  2. 100g Erdnussmus (bei 10 Waffeln), Mehl, Backpulver und Milch zugeben und ca. 2 Min. bei höchster Stufe aufschlagen.

  3. Waffelteig für 15 Min. kalt stellen.

  4. Währenddessen Sahne und Vanillezucker aufschlagen. Pistazien aus den Schalen lösen und zusammen mit den Erdnüssen fein hacken.

  5. 50 g Honig und 10 g Erdnussmus (bei 10 Waffeln) in einer Schüssel vermischen und Himbeeren darin marinieren.

  6. Waffeleisen einfetten, vorheizen und nacheinander die Waffeln backen.

  7. Erdnusswaffeln mit Schlagsahne und den marinierten Himbeeren anrichten, mit der Erdnuss-Pistazien-Mischung bestreuen und servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Latte Macchiato, Grappa, Averna, Eistee

Nährwerte

  • 378 kcal
    Energie
  • 19 g
    Fett
  • 40 g
    Kohlenhydrate
  • 10 g
    Eiweiß

Wusstest du's

Die Pistazie ist eigentlich keine Nuss. Botanisch gesehen ist sie eine Steinfrucht des Pistazienbaums und zählt zur Familie der Sumachgewächse.

Mehr erfahren

Notwendige Cookies

Zurück zur Übersicht

Cookies für Marketingszwecke

Zurück zur Übersicht

Analyse des Nutzerverhaltens

Zurück zur Übersicht

Sonstige Cookies

Zurück zur Übersicht

Nicht eingeordnete Cookies

Zurück zur Übersicht

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten.

Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert.

Notwendige Cookies

Cookies für Marketingszwecke

Sonstige Cookies

Analyse des Nutzerverhaltens

Nicht eingeordnete Cookies

Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

Alle Cookies akzeptieren Einzelauswahl bestätigen