Vorspeise/Snacks
Simpel45 Minuten

Auberginen-Erdnuss-Piccata

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Auberginen putzen, waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Inzwischen die Erdnüsse in einem Blitzhacker fein hacken.

  3. Eier aufschlagen und mit 80 g Erdnüssen, Thymian, Petersilie und Parmesan vermischen, salzen und pfeffern.

  4. Auberginenscheiben trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden. Scheiben nacheinander in die Ei-Käsemasse tauchen und in einer Pfanne im erhitzten Olivenöl goldgelb braten.

  5. Auberginen-Erdnuss-Piccata auf Tellern anrichten, mit restlichen Erdnüssen und Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Dazu passt Salsa Verde oder ein Joghurt-Dip mit Blattsalat. Getränkeempfehlung: Italienischer Rotwein z. B. Nero d’Avola, helles Lager oder Ingwer-Minz-Tee, Zitronenwasser

Nährwerte

  • 430 kcal
    Energie
  • 31 g
    Fett
  • 17 g
    Kohlenhydrate
  • 21 g
    Eiweiß

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Blitzhacker
  • Pfanne
  • Küchenpapier

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Auberginen putzen, waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Inzwischen die Erdnüsse in einem Blitzhacker fein hacken.

  3. Eier aufschlagen und mit 80 g Erdnüssen, Thymian, Petersilie und Parmesan vermischen, salzen und pfeffern.

  4. Auberginenscheiben trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden. Scheiben nacheinander in die Ei-Käsemasse tauchen und in einer Pfanne im erhitzten Olivenöl goldgelb braten.

  5. Auberginen-Erdnuss-Piccata auf Tellern anrichten, mit restlichen Erdnüssen und Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Dazu passt Salsa Verde oder ein Joghurt-Dip mit Blattsalat. Getränkeempfehlung: Italienischer Rotwein z. B. Nero d’Avola, helles Lager oder Ingwer-Minz-Tee, Zitronenwasser

Nährwerte

  • 430 kcal
    Energie
  • 31 g
    Fett
  • 17 g
    Kohlenhydrate
  • 21 g
    Eiweiß

Wusstest du's

Erdnüsse sind reich an Kalium. Kalium trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.

Mehr erfahren