Vorspeise/Snacks
45 MinutenSimpel

Chicken Bacon Bombs mit Erdnussfüllung

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Für die Erdnussfüllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verrühren. 12 kleine, traubengroße Kugeln aus der Füllung formen und diese kalt stellen.
     

  2. Für die Chicken Bacon Bombs, sofern kein Hähnchenhackfleisch beim Metzger zu bekommen ist, kann es auch problemlos selber gewolft werden. Damit sollte dann begonnen werden.

  3. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch würzen. Eine winzige Frikadelle formen und in einer Pfanne anbraten, damit sichergestellt ist, dass die Masse genügend gewürzt ist. Im Zweifel nachwürzen. Jetzt kann der Grill aufgeheizt werden.

  4. Die Erdnussfüllung aus dem Kühlschrank nehmen, das Hackfleisch in 12 gleichgroße Teile aufteilen und Kugeln daraus rollen. In jede Kugel mit dem Finger ein Loch hineindrücken, mit etwas von der Füllung befüllen und komplett wieder verschließen.

  5. Die Hackbällchen mit je 2 Scheiben Bacon ummanteln, sodass sie komplett eingewickelt sind. Dann für ca. 10 Minuten auf den Grill geben. Dabei immer wieder etwas umherrollen, damit alle Seiten schön gebräunt sind.

  6. Jetzt einfach aufschneiden und den Traum aus Hähnchen, Feta, Bacon und Erdnuss genießen.

Tipp

Natürlich können die Hackbällchen auch mit Rinderhack zubereitet werden. Dann verkürzt sich die Zeit auf dem Grill ein wenig.

Nährwerte

  • 270 kcal
    Energie
  • 19 g
    Fett
  • 1 g
    Kohlenhydrate
  • 23 g
    Eiweiß

Utensilien

  • Schüssel
  • Löffel
  • ggf. Fleischwolf
  • Pfanne
  • Grill

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Für die Erdnussfüllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verrühren. 12 kleine, traubengroße Kugeln aus der Füllung formen und diese kalt stellen.
     

  2. Für die Chicken Bacon Bombs, sofern kein Hähnchenhackfleisch beim Metzger zu bekommen ist, kann es auch problemlos selber gewolft werden. Damit sollte dann begonnen werden.

  3. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch würzen. Eine winzige Frikadelle formen und in einer Pfanne anbraten, damit sichergestellt ist, dass die Masse genügend gewürzt ist. Im Zweifel nachwürzen. Jetzt kann der Grill aufgeheizt werden.

  4. Die Erdnussfüllung aus dem Kühlschrank nehmen, das Hackfleisch in 12 gleichgroße Teile aufteilen und Kugeln daraus rollen. In jede Kugel mit dem Finger ein Loch hineindrücken, mit etwas von der Füllung befüllen und komplett wieder verschließen.

  5. Die Hackbällchen mit je 2 Scheiben Bacon ummanteln, sodass sie komplett eingewickelt sind. Dann für ca. 10 Minuten auf den Grill geben. Dabei immer wieder etwas umherrollen, damit alle Seiten schön gebräunt sind.

  6. Jetzt einfach aufschneiden und den Traum aus Hähnchen, Feta, Bacon und Erdnuss genießen.

Tipp

Natürlich können die Hackbällchen auch mit Rinderhack zubereitet werden. Dann verkürzt sich die Zeit auf dem Grill ein wenig.

Nährwerte

  • 270 kcal
    Energie
  • 19 g
    Fett
  • 1 g
    Kohlenhydrate
  • 23 g
    Eiweiß

Notwendige Cookies

    < Zurück

    Cookies für Marketingszwecke

      < Zurück

      Analyse des Nutzerverhaltens

        < Zurück

        Sonstige Cookies

          < Zurück

          Nicht eingeordnete Cookies

            < Zurück

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten. Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert. Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

            Passe deine Cookie-Einstellungen an

            Cookie-Einstellungen

            Notwendige Cookies

            Notwendige

            Cookies für Marketingszwecke

            Marketing

            Sonstige Cookies

            Sonstige

            Analyse des Nutzerverhaltens

            Statistik

            Nicht eingeordnete Cookies

            Unbekannt