Rezept für

Tomaten-Mandel-Pesto
mit Pasta

  • Hauptgericht
  • Rezept bewerten
Energie
kcal
Fett
g
Kohlen-
hydrate
g
Eiweiß
g

Zubereitung

  1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten auf der Unterseite mit einem Messer kreuzweise einritzen und den Strunk herausschneiden. Die Tomaten für 30 Sekunden in das kochende Wasser geben und anschließend direkt unter kaltem Wasser abschrecken. Die Haut entfernen, die Tomaten vierteln und entkernen.
  2. Die Mandeln grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Den Knoblauch schälen und hacken. Oregano-Blätter grob hacken und zusammen mit den getrockneten Tomaten und dem Öl der eingelegten Tomaten, Tomaten, Mandeln, Zitronensaft, Parmesankäse und Knoblauch pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wenn das Pesto zu dick ist, etwas Olivenöl zugießen.
  3. Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser garen, anschließend abgießen und noch heiß mit dem Pesto vermengen.
  4. Nach Belieben mit gebratenem grünen Spargel, gebratenen Pilzen, Rucola oder Ziegenkäse servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Tagliatelle (oder andere Pasta)
  • 200 g Tomaten
  • 50 g ültje Mandeln geröstet & gesalzen
  • 2 Knoblauchzehen
  • ¼ Bund Oregano
  • 1 Glas getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt (ca. 280 g)
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 100 g Parmesankäse, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • evtl. etwas Olivenöl