thunfischkebabs

Rezept für

Thunfischkebabs

  • Vorspeise
  • Rezept bewerten
Energie
575 kcal
Fett
51 g
Kohlen-
hydrate
2 g
Eiweiß
26 g

Zubereitung

Den Thunfisch in ca. 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Die Kerne aus der Chilischote schaben und die Schote in Ringe schneiden. Chilischote, Ingwer, Schalotte, Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, Zimt und Kurkuma in einer großen Schüssel vermengen. Die Thunfischstücke hinzugeben. Schüssel abdecken und den Thunfisch ca. 20 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Die Mischung in dieser Zeit einmal durchrühren. In der Zwischenzeit die Paranusssauce vorbereiten. Die Paranüsse, die Knoblauchzehen und den Koriander mit dem Handmixer pürieren. Nach und nach Olivenöl und Essig / Zitrone hinzugeben. Etwas Wasser hinzufügen, damit die Sauce die richtige Konsistenz erhält. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thunfisch aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Spieße stecken. Die Kebabs ca. 7 Minuten grillen, bis sie goldbraun sind. Mit der Paranusssauce servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 350 g frischer Thunfisch
  • 1 Chilischote
  • 1 cm Wurzelingwer, fein gerieben
  • 1 fein gehackte Schalotte
  • 1/2 dl Olivenöl
  • 1 Tl Paprika 
  • 1/2 Tl gem. Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • Cocktailspießchen
  • 75 g gesalzene Paranüsse (gemischt)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 g frischer Koriander
  • Olivenöl
  • 1 El (Sherry) Essig oder Zitronensaft
  • 1-2 El kaltes Wasser
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer