Rezept für

Erdnuss-Hähnchen-
Nuggets

  • Snack
  • Rezept bewerten
Energie
220 kcal
Fett
6 g
Kohlen-
hydrate
18,3 g
Eiweiß
23,3 g

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch in ca. 5 cm große Stücke oder in ca. 7 cm lange Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Erst die Cornflakes, dann die Erdnüsse im Blitzhacker grob zerkleinern, dann miteinander in einem tiefen Teller mischen.
  2. In einem zweiten tiefen Teller die Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Mehl ebenfalls in einen tiefen Teller geben.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hähnchenstücke oder -streifen erst in Mehl wenden und überschüssiges Mehl leicht abklopfen. Dann durch das Ei ziehen und zuletzt in den Bröseln wenden, diese leicht festdrücken.
  4. Nuggets mit etwas Abstand auf das Blech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 20 Min. goldbraun backen, dabei nach 10 Min. wenden. Heiß mit Ketchup zum Dippen servieren.

Mit diesen Hähnchen-Nuggets machen Sie McDonald's & Co. ernsthafte Konkurrenz. Und das Beste ist: Sie kommen ohne Frittierfett aus.

Quelle: Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Zutaten für 6-8 Kinder

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Cornflakes
  • Getreideflocken
  • 60 g ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen
  • 2 Eier
  • 1/4 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 6 EL Mehl