nusskunde pekan-kern

Knackige Kraftpakete

Informationen
rund um Nüsse!

Pekan-Kerne

Der Pekan-Kern ist ein sehr wertvolles Nahrungsmittel: Mit ihm überlebten die Indianer Nordamerikas die strengen Winter – sagt man.

 

Verwandt mit den Walnüssen

Ihren Ursprung haben die Pekan-Kerne in Nordamerika, genauer gesagt in Texas und Arizona. Die Hauptanbaugebiete der auch als Hickorynüsse bekannten Früchte liegen heute in den Südstaaten der USA und in Mexiko.

Sie wachsen am gleichnamigen Baum, der zur Gruppe der Walnussgewächse gehört. Ihre Schale ist in der Regel so dünn, dass sie sich als einziger Kern leicht von Hand knacken lässt.

Pekan-Kerne ähneln den Walnüssen sehr, haben aber einen milderen Geschmack.

Zurück zur Übersicht Weiter zu: Walnüsse