Hauptspeise
Normal30 Minuten

Rindfleisch Wok mit Basmatireis

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Basmatireis nach Verpackungsanleitung kochen.

  2. In dieser Zeit die Rinderhüfte in feine Scheiben schneiden und mit der Hälfte der Sojasauce marinieren.

  3. Währenddessen Möhre schälen und in feine Streifen schneiden.

  4. Paprika und Chili waschen, in feine Ringe schneiden und Zuckerschoten längs halbieren.

  5. Rinderfond, restliche Sojasauce, Sweet- Chili- Sauce, die Hälfte des Sesamöls und Reisstärke in einem Messbecher vermischen.

  6. Restliches Sesamöl in einer großen Wokpfanne erhitzen, mariniertes Fleisch scharf anbraten und umfüllen.

  7. Möhrenstreifen, Paprika, Chili, Erbsen und Bohnen in die noch heiße Pfanne geben und ca. 3 Min. anbraten.

  8. Rinderstreifen zugeben, Sauce aufrühren, ebenfalls zugeben und ca. 3 Min. aufkochen lassen.

  9. In dieser Zeit Minze, Koriander und Erdnüsse grob hacken.

  10. Reis und Rindfleisch Wok gleichmäßig auf Tellern verteilen, mit Kräuter-Erdnuss-Mischung bestreuen und heiß servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Singha Bier aus Thailand, Sauvignon blanc aus Chile, Mineralwasser

Nährwerte

  • 574 kcal
    Energie
  • 18 g
    Fett
  • 63 g
    Kohlenhydrate
  • 34 g
    Eiweiß

Utensilien

  • große Wokpfanne
  • Messbecher
  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett

Zubereitung

Zubereitung

Drucken
  1. Basmatireis nach Verpackungsanleitung kochen.

  2. In dieser Zeit die Rinderhüfte in feine Scheiben schneiden und mit der Hälfte der Sojasauce marinieren.

  3. Währenddessen Möhre schälen und in feine Streifen schneiden.

  4. Paprika und Chili waschen, in feine Ringe schneiden und Zuckerschoten längs halbieren.

  5. Rinderfond, restliche Sojasauce, Sweet- Chili- Sauce, die Hälfte des Sesamöls und Reisstärke in einem Messbecher vermischen.

  6. Restliches Sesamöl in einer großen Wokpfanne erhitzen, mariniertes Fleisch scharf anbraten und umfüllen.

  7. Möhrenstreifen, Paprika, Chili, Erbsen und Bohnen in die noch heiße Pfanne geben und ca. 3 Min. anbraten.

  8. Rinderstreifen zugeben, Sauce aufrühren, ebenfalls zugeben und ca. 3 Min. aufkochen lassen.

  9. In dieser Zeit Minze, Koriander und Erdnüsse grob hacken.

  10. Reis und Rindfleisch Wok gleichmäßig auf Tellern verteilen, mit Kräuter-Erdnuss-Mischung bestreuen und heiß servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Singha Bier aus Thailand, Sauvignon blanc aus Chile, Mineralwasser

Nährwerte

  • 574 kcal
    Energie
  • 18 g
    Fett
  • 63 g
    Kohlenhydrate
  • 34 g
    Eiweiß

Wusstest du's

Erdnüsse sind reich an Kalium. Kalium trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.

Mehr erfahren

Notwendige Cookies

    < Zurück

    Cookies für Marketingszwecke

      < Zurück

      Analyse des Nutzerverhaltens

        < Zurück

        Sonstige Cookies

          < Zurück

          Nicht eingeordnete Cookies

            < Zurück

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten. Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert. Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

            Passe deine Cookie-Einstellungen an

            Cookie-Einstellungen

            Notwendige Cookies

            Notwendige

            Cookies für Marketingszwecke

            Marketing

            Sonstige Cookies

            Sonstige

            Analyse des Nutzerverhaltens

            Statistik

            Nicht eingeordnete Cookies

            Unbekannt