Kuchen
Normal45 Minuten

Zimtkäsekuchen mit Karamell Erdnüssen

Preparation

Preparation

Print
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.

  2. Die Zutaten für den Kuchenboden miteinander verkneten.

  3. Den Teig in eine Springform (Durchmesser ca. 24 – 26 cm) geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. Dafür können die Hände benutzt werden oder den Teig zuvor auf einer bemehlten Fläche leicht ausrollen und dann in die Springform reinlegen und entsprechend verteilen. Mit dem Teig einen kleinen Rand hochziehen. Der Boden wird recht dünn, das soll hier so sein.

  4. Alle Zutaten für die Kuchenfüllung miteinander cremig rühren und auf den Boden gießen.  

  5. Den Kuchen ca. eine Stunde backen und anschließend bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen auskühlen lassen.

  6. Für das Erdnusseis die gezuckerte Kondensmilch mit der Erdnuss Creme gleichmäßig und gut verrühren. Nach und nach 120 ml von der Sahne und anschließend die Milch dazugeben und verrühren. Nun die restliche Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse in die Eismaschine geben und nach Anleitung der Maschine durchfrieren lassen.

  7. Für das Karamell den Zucker und Vanillezucker in einem Topf schmelzen lassen. Dabei zunächst am besten nicht umrühren, erst wenn der Zucker anfängt zu karamellisieren. Sonst bilden sich zuvor schon große Klumpen. Sobald er karamellisiert, sollte man umrühren, da der Zucker schnell anbrennt. Sobald er verflüssigt ist, die Sahne dazugeben. Nun klumpt die Masse wahrscheinlich, macht aber nichts. Wir rühren so lange weiter, bis sie sich wieder vollständig aufgelöst hat. Sodann vom Herd nehmen. Zum Schluss die Erdnüsse dazugeben und gleichmäßig mit dem Karamell vermengen. Wer mag, kann nun noch etwas Zimt unterrühren.

  8. Die abgekühlten Karamell Erdnüsse vor dem Servieren auf dem Zimtkäsekuchen verteilen, dazu das Eis reichen. 

Nutritions

  • 716 kcal
    Energie
  • 41 g
    Fett
  • 64 g
    Kohlenhydrate
  • 21 g
    Eiweiß

Equipment

  • 4 Schüsseln
  • Springform
  • Rührgerät
  • Teigschaber
  • Eismaschine
  • Topf
  • Löffel

Preparation

Preparation

Print
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.

  2. Die Zutaten für den Kuchenboden miteinander verkneten.

  3. Den Teig in eine Springform (Durchmesser ca. 24 – 26 cm) geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. Dafür können die Hände benutzt werden oder den Teig zuvor auf einer bemehlten Fläche leicht ausrollen und dann in die Springform reinlegen und entsprechend verteilen. Mit dem Teig einen kleinen Rand hochziehen. Der Boden wird recht dünn, das soll hier so sein.

  4. Alle Zutaten für die Kuchenfüllung miteinander cremig rühren und auf den Boden gießen.  

  5. Den Kuchen ca. eine Stunde backen und anschließend bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen auskühlen lassen.

  6. Für das Erdnusseis die gezuckerte Kondensmilch mit der Erdnuss Creme gleichmäßig und gut verrühren. Nach und nach 120 ml von der Sahne und anschließend die Milch dazugeben und verrühren. Nun die restliche Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse in die Eismaschine geben und nach Anleitung der Maschine durchfrieren lassen.

  7. Für das Karamell den Zucker und Vanillezucker in einem Topf schmelzen lassen. Dabei zunächst am besten nicht umrühren, erst wenn der Zucker anfängt zu karamellisieren. Sonst bilden sich zuvor schon große Klumpen. Sobald er karamellisiert, sollte man umrühren, da der Zucker schnell anbrennt. Sobald er verflüssigt ist, die Sahne dazugeben. Nun klumpt die Masse wahrscheinlich, macht aber nichts. Wir rühren so lange weiter, bis sie sich wieder vollständig aufgelöst hat. Sodann vom Herd nehmen. Zum Schluss die Erdnüsse dazugeben und gleichmäßig mit dem Karamell vermengen. Wer mag, kann nun noch etwas Zimt unterrühren.

  8. Die abgekühlten Karamell Erdnüsse vor dem Servieren auf dem Zimtkäsekuchen verteilen, dazu das Eis reichen. 

Nutritions

  • 716 kcal
    Energie
  • 41 g
    Fett
  • 64 g
    Kohlenhydrate
  • 21 g
    Eiweiß

Notwendige Cookies

    < Zurück

    Cookies für Marketingszwecke

      < Zurück

      Analyse des Nutzerverhaltens

        < Zurück

        Sonstige Cookies

          < Zurück

          Nicht eingeordnete Cookies

            < Zurück

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten. Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert. Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

            Passe deine Cookie-Einstellungen an

            Cookie-Einstellungen

            Notwendige Cookies

            Notwendige

            Cookies für Marketingszwecke

            Marketing

            Sonstige Cookies

            Sonstige

            Analyse des Nutzerverhaltens

            Statistik

            Nicht eingeordnete Cookies

            Unbekannt